Das Gewicht - bei Kinderrädern ist leicht wirklich besser

Artikel veröffentlicht:06 Okt, 2016 in: Ratgeber
DIESEN ARTIKEL TEILEN:

Wiegt Ihr Fahrrad 40 Kilogramm?

Die anschaulichste Art, zu erklären, warum bei Kinderfahrrädern ganz besonders auf niedriges Gewicht geachtet werden sollte, ist der Vergleich mit Erwachsenen und ihren Fahrrädern:

Räder für Erwachsene wiegen je nach Fahrradtyp (und Preis) ungefähr zwischen 7kg (Rennrad) und 18kg (sehr schweres Trekking- oder Hollandrad). Nehmen wir einen kräftigen erwachsenen Fahrer mit 80kg Körpergewicht. Dann liegt das Gewicht des Rads zwischen ca, 8% und 23% seines Körpergewichts.

Betrachten wir nun ein 6-jähriges Kind mit ca. 20kg Körpergewicht: Ein passendes 20-Zoll Rad kann man nun mit ca. 15kg im Baumarkt und mit vielleicht 11kg beim nächstbesten Fahrradladen um die Ecke finden. Oder man sucht im Kinderfahrradfinder und stößt auf 20 Zoll Räder um die 8kg. Das wären dann wahlweise 75% (Baumarkt), 55% (nächstbester Fahrradladen) oder 40% (gutes Kinderrad) des Körpergewichts des Kindes.

Im Prinzip kann man hier sehen, dass selbst die besten Kinderräder in Relation zu den Kräften ihrer kleinen Fahrer noch sehr schwer sind. Aber jedes Kilo mehr oder weniger zählt hier nicht nur doppelt, sondern wenn wir bei unserem Beispiel mit 80kg gegenüber 20kg Körpergewicht bleiben vierfach!

Tun Sie Ihrem Kind den gefallen und kaufen Sie ihm ein möglichst leichtes Fahrrad. Unterwegs ist es letztlich auch in Ihrem eigenen Interesse, wenn ihr Kind sein Fahrrad eine Treppe auch mal selbst hochtragen kann. Und gleichzeitig erfüllt es so etwas mit verdientem Stolz.

Äpfel und Birnen

Die meisten Räder im Kinderfahrradfinder sind mit einer Gewichtsangabe versehen. Und die Suchergebnisse im Fahrradfinder lassen sich über eine Schieberegler auf den gewünschten Gewichtsrahmen filtern. Aber bitte vergleichen Sie hier nicht Äpfel mit Birnen: Ein vollausgestattetes Rad mit festinstallierter Beleuchtung, Gepäckträger, Schutzblechen und Ständer wiegt nunmal einige Kilo mehr, als ein minimalistisch ausgestattetes Sportgerät.

Vollausstattung oder nicht?

Zu dieser Frage existiert ein eigener Ratgeber-Artikel: "Gepäckträger, Ständer und Schutzbleche am Kinderfahrrad"





Kommentare
Fragen, Ergänzungen, Meinung, Anregungen oder Kritik? Der Kinderfahrradfinder freut sich über jeden Beitrag.

 Kommentare können auch ohne Anmeldung geschrieben werden:
  1. Kommentar schreiben
  2. Name angeben.
  3. Checkbox "Ich möchte lieber als Gast schreiben" anhaken.
  4. Email angeben und Kommentar absenden.
Themen

Ratgeber 14

Marken 16

Fahrräder 7

Ausrüstung 4

Kinderfahrradfinder 14

Kinderfahrräder 15

Jugendfahrräder 11

Straßenverkehr 6

Kaufberatung 10

Weitere Artikel

Kinderfahrradkauf für Zwillinge - ein Bericht Mai 12, 2019

Laufradrennen VELO Hamburg 19.Mai 2019- Jetzt anmelden Mai 09, 2019

(Beendet) -Gewinnspiel - Eightshot Kinder-MTB und T-Shirts Apr 18, 2019

VELO YoungStars - ein Kinder(fahrrad)traum wird wahr Jan 31, 2019

VELO YoungStars - Aussteller Info - Exhibitor Info Jan 28, 2019

Fahrrad-Finder

Blog-Artikel zu Ende gelesen? Der Fahrrad-Finder ist das Herz von kinderfahrradfinder.de
Hier einfach direkt mal ausprobieren. Findet gute und leichte Kinderfahrräder über die Größe Ihres Kindes. :)



 

 

RSS-Feed

kinderfahrradfinder.de rss feed

Anzeigen & Empfehlungen

 

Fidlock1 ist ein Trinkflschensystem, das für Kinderfahrräder prädestiniert ist: Da die Flasche nicht herausgezogen, sondern herausgedreht wird, funktioniert Fidlock auch in sehr kleinen Fahrradrahmen.

 

Leg&Go1 ist viel mehr, als ein Holzlaufrad. Mit Zusatzmodulen lässt es sich in 8(!) verschiedene Gefährte verwandeln: Von Schaukelelfant über Dreirad und Fahrrad mit Pedalen und Bremse, bis hin zu einem Gefährt für den Schnee. Ein Super-Geschenk z.B zur Geburt.

 

Der Tout Terrain Singletrailer1 dürfte so ziemlich der einzige, wirklich geländegängige Kinderanhänger sein. Passt auch ans Fully. Und ist selbst High-End-gefedert. Der Preis relativiert sich deutlichst, schaut man auf den sensationellen Wiederverkaufwert.

 

Wenn die Familie mit SENA R1-Fahrradhelmen1 ausgestattet ist, können sich alle - auch im lauten Stadtverkehr und auf mehrere hundert Meter - glasklar miteinander unterhalten.

 

Das FollowMe-Tandem1 ist eine der wenigen - wenn nicht die einzige - Möglichkeit, ein Kinderrad (mit Fahrer/in) ohne unerwünschte Schieflagen an ein Erwachsenenrad zu kuppeln. Erweitert den gemeinsamen Bewegungsradius auf dem Rad stark.

 

Tailfin1 ist die Lösung für Touren mit Gepäck auf dem Rennrad - bzw. generell insbesondere für Carbon-Räder. Denn der Tailfin Gepäckträger stützt sich nirgends am Rahmen ab.

 

 

 

 

 

Kinderfahrrad-Übersicht nach Radgröße in Zoll:

12-14 Zoll Laufräder & Kinderfahrräder  |  16 Zoll Kinderfahrräder  |  20 Zoll Kinderfahrräder  |  24 Zoll Kinderfahrräder  |  26 Zoll Kinder- & Jugendfahrräder

(Für Kinder- & Jugendfahrräder ab 28 Zoll / 700c verwenden Sie bitte die Kinderfahrrad-Suche nach Größe des Fahrers)