Early Rider 2018 - neue Naben, Ketten und edle Parts

Artikel veröffentlicht:18 Jan, 2018 in: Marken, Kinderfahrräder, Jugendfahrräder
DIESEN ARTIKEL TEILEN:

Foto: © Cosmic Sports GmbH

Bei den Kinderrädern von Early Rider wird es 2018 noch viel Bewegung geben (noch sind die hier gezeigten Räder nicht verfügbar - Stand Januar 2018. Sie werden sukzessive in Läden und Online-Shops auftauchen).

Ein neues Rad. Das T20W mit absoluter High-End 20 Zoll Federgabel. Überarbeitete Rahmen und Gabel bei den 16 Zoll Modellen. Viele Upgrades im Bereich der Komponenten.

Beginnen wir beim zentralsten Part - Antrieb und Schaltung - die 2018 die gravierendsten Änderungen erfahren:

SRAM stellt i-Motion3 Schaltnabe ein - und Early Rider findet eine Lösung

Early Rider setzen bei ihren 16- und 20 Zoll Rädern seit jeher voll auf Riemenantrieb statt Kette. Und dementsprechend bei 20 Zoll auf Nabenschaltungen. Doch im Februar 2017 verkündete SRAM, dass die Produktion der Schaltnaben Automatix und i-Motion3 eingestellt werden.

Letztere war bis dato die Nabe der Wahl bei Early Rider. Und so gab es seitdem in der Entwicklungsabteilung viel zu tun. Ein Ersatz sollte her. Und zwar möglichst einer, der auch mit dem Riemenantrieb gut funktioniert:

Sturmey Archer 3-Gang Nabe
Sturmey Archer TSC300 Drehgriff-Schalter

Fotos: © Cosmic Sports GmbH

Nach ausgiebiger Recherche und Tests entschieden sich Early Rider nicht  etwa für den bekannten japanischen Anbieter, den wohl jeder nun erwartet  hätte, sondern für die 3-Gang-Nabe RS-RF3 der in  Radfahrerkreisen wegen ihrer Langlebigkeit und Robustheit hoch  angesehenen Marke Sturmey Archer.

Aber Early Rider wäre nicht Early Rider, wenn nicht auch auf einen kindgerechten Drehschalter geachtet worden wäre. Den hatte Sturmey Archer nicht im Programm. Und so wurder kurzerhand einer solcher in Zusammenarbeit mit dem Schaltungshersteller entworfen. Der TCS300. Leichtgängig und mit minimiertem Griffdurchmesser für kleine Kinderhände.

Hätte, hätte - Fahrradkette

Doch Houston - es gab ein im wahrsten Sinne des Wortes klitzekleines Problem: Die maximale Kettenlinie der Sturmey Archer Nabe reichte bei Verwendung eines Riemens nicht für reibungslose Funktion. Ganze 3,54mm Differenz zwischen Kurbel und Nabe machten da Einiges aus. Aber auch für 2018 haben sich Early Rider natürlich und nichtsdestotrotz für bestmögliche Funktion entschieden. Und so wurde - je nach Modell - kurzerhand auf 3-Gang-Kettenantrieb oder SingleSpeed-Riemenantrieb - umgestellt.

Im Einzelnen:

U20FBR 

Early Rider U20FBR

Foto: © Cosmic Sports GmbH

Das Straßenrad U20FBR ist nun ein Single-Speeder. Weiterhin mit Riemenantrieb. Und den Style-Faktor noch weiter in die Höhe treibend: 2018 mit Sattelstütze, Vorbau und Lenker von Ritchey.


U20

Early Rider Urban 20 (U20) 2018

Foto: © Cosmic Sports GmbH

Das U20 (früherer Name "Belter 20 Urban") ist 2018 kein "Belter" mehr. Der Riemen wird durch die oben beschriebene Sturmey Archer 3-Gang-Schaltung mit Kettenantrieb ersetzt.

Die Trail Serie: T20, T20S und T20W

Early Rider T20W

Foto: © Cosmic Sports GmbH

Abgebildet ist das neue 20 Zoll Flaggschiff T20W mit Top-End MRP Rustler Federgabel, Sram GX 10 speed Trigger-Schaltung und hydraulischer Avid Level-T Bremse. Kostenpunkt allerdings: 1749,99 Euro.

Mit 799.- Euro deutlich günstiger ist da die T20S-Version mit Spinner Air 20 Federgabel, mechanischer Scheibenbremse und Sram X5 9 speed Trigger.

Zum einfachen T20 mit Starrgabel und ebenfalls mechanischer Scheibenbremse hat der Kinderfahrradfinder derzeit widersprüchliche Angaben bezüglich der Schaltung: Sturmey Archer 3-Gang oder Sram X5 9 speed Trigger. Es darf eher von Letzterem Ausgegangen werden. --> UPDATE: Ja. Es wird die Kettenschaltung sein.

Und gerade bei der Trail-Serie ist die Umstellung auf Kette und 9-fach doch ein Gewinn. So steht dem Einsatz als ecjtes Mountainbike nichts mehr im Wege. Man munkelt ja, da ginge es manchmal auch bergauf. ;)

T24


Early Rider 24W

Foto: © Cosmic Sports GmbH

Die beide 24 Zoll Räder bleiben weitgehend unverändert. Abgebildet ist das 24W mit RST Snyper 100mm Gabel. Die günstigere Version 24S kommt mit Spinner Air 300 mit ebenfalls 100mm Federweg.


Die 16 Zoll Bikes

Early Rider T16 Limited Edition

Foto: © Cosmic Sports GmbH

Die 16 Zoll Räder haben weiterhin durchgängig Riemenantrieb, Trotzdem gibt es bei den 16ern die meisten Veränderungen. Sogar an Rahmen und Gabel: Beide bieten jetzt mehr Platz für noch breitere Reifen, damit sich auch schon die ganz kleinen Fahrer mit ordentlicher Traktion im Gelände austoben können. Weiterhin eine neuen Hinterradnabe, die noch besser mit dem Riemenantrieb zusammenspielt. Die neue kaltgeschweißte, CNC-bearbeitete Kurbel macht die Räder noch ein Stück edler, dünnere Griffgummis sorgen für verbesserte Kontrolle - und durch neue Sättel soll der Sitz nicht nur komfortabler, sondern gleichzeitig auch stabiler werden.

Wow. Soviele fast unsichtbare Weiterentwicklung bei 16 Zoll. Da nimmt jemand Kinderfahrräder (und die Kinder, die sie fahren sollen) wirklich ernst.

...

Bleibt noch zu erwähnen, dass fast alle Early Rider Modelle gegen Aufpreis auch in Limited Versionen in verschiedenen Sonderfarben zu haben sind. So wie bei obiger Abbildung vom T16 beispielhaft gezeigt.Und dass viele der 2017er Modelle noch verfügbar sind (Stand Januar 2018). Noch sind die meisten Räder also auch noch mit Riemenantrieb verfügbar.

Und daß Early Rider auch 2018 sicher viele, viele Kinder ziemlich glücklich machen wird :)

-> Alle Early Rider Modelle in der Übersicht




 


Kommentare
Fragen, Ergänzungen, Meinung, Anregungen oder Kritik? Der Kinderfahrradfinder freut sich über jeden Beitrag.

 Kommentare können auch ohne Anmeldung geschrieben werden:
  1. Kommentar schreiben
  2. Name angeben.
  3. Checkbox "Ich möchte lieber als Gast schreiben" anhaken.
  4. Email angeben und Kommentar absenden.
Themen

Ratgeber 14

Marken 10

Fahrräder 5

Ausrüstung 3

Kinderfahrradfinder 10

Kinderfahrräder 9

Jugendfahrräder 6

Straßenverkehr 6

Kaufberatung 9

Weitere Artikel

VPACE - MICHL und MAX 20 - Besuch im Garten des Phoenix Sep 02, 2018

Test & Gewinnspiel - TriEye Fahrradbrille mit Rückspiegel Aug 17, 2018

Eurobike - Neue, leichte Kinderfahrräder 2018-2019 - Teil 1 Jul 28, 2018

Gewinnspiel - 25hours und Schindelhauer Jul 03, 2018

#Radfunk - Kinder, Fahrradhelme, Schulweg und Motorik Jun 05, 2018

Fahrrad-Finder

Blog-Artikel zu Ende gelesen? Der Fahrrad-Finder ist das Herz von kinderfahrradfinder.de
Hier einfach direkt mal ausprobieren. Findet gute und leichte Kinderfahrräder über die Größe Ihres Kindes. :)



 

 

RSS-Feed

kinderfahrradfinder.de rss feed

Kinderfahrrad-Übersicht nach Radgröße in Zoll:

12-14 Zoll Laufräder & Kinderfahrräder  |  16 Zoll Kinderfahrräder  |  20 Zoll Kinderfahrräder  |  24 Zoll Kinderfahrräder  |  26 Zoll Kinder- & Jugendfahrräder

(Für Kinder- & Jugendfahrräder ab 28 Zoll / 700c verwenden Sie bitte die Kinderfahrrad-Suche nach Größe des Fahrers)