VELO YoungStars - ein Kinder(fahrrad)traum wird wahr

Artikel veröffentlicht:31 Jan, 2019 in: Jugendfahrräder, Kinderfahrräder, Kinderfahrradfinder, Marken
DIESEN ARTIKEL TEILEN:

[vorab: Kompakte Informationen für an VELO YoungStars interessierte Aussteller gibt es hier]


Es war einmal vor langer, langer Zeit...

...da waren fast alle Kinderfahrräder richtig schwer.

In dieser finsteren Vorzeit mussten sich die jungen Fahrradrecken nicht selten mit Gefährten sinnlos mühen, die sie selbst an Gewicht übertrafen.

Und die Handelsleute und Fahrradschmieden glaubten, Kinderräder so ernst zu nehmen, wie die der großen Pedalritter, sei vergebene Liebesmüh'. Denn es wäre doch wohl kein Elternhaus jemals gewillt, für die kleinen Vehikel mehr Taler in die Hand zu nehmen, als für einen Sack voll Kohlen.

Doch dann, eines Tages wagte es eine Frau: Eine Schmiedin auf einer fernen Insel. Sie baute Kinderräder so leicht und schön, wie sie noch niemand zuvor je erblickt hatte.

Islabikes Cnoc 16

Und siehe da: Es fanden sich Käufer. Genug für die Schmiedin, um alleine mit ihren leichten, besonders schönen Kinderrädern ihr Brot zu verdienen. Und das für ihre Mitarbeiter.

Dies blieb natürlich nicht geheim. Denn Die Kunde verbreitete sich leicht und schnell über ein elekrtonisches Netzwerk, das fast gerade erst erfunden worden war. Zu neuen Käufern. In ferne Länder. Und zu neuen Schmieden. Aus einer wurden drei, aus drei wurden acht, aus acht fünfzehn. Und bei der Zahl von dreißig Schmieden hat der Geschichtsschreiber aufgehört zu zählen.

Das war dann die Zeit in der auch die Seiten geschrieben wurden, auf denen diese Geschichte niedergelegt ist. Die Seiten des Buches kinderfahrradfinder.de - bis heute vieltausendfach gelesen und verschlungen von Elternhäusern, die Fahrräder lieben und denen das mobile Wohl ihrer Sprösslinge am Herzen liegt.

Und es war die Zeit, in der ein großer Fahrrad-Marktplatz namens VELO Berlin auszog, um am anderen Ende der Stadt, an neuem Ort - namentlich der Burgruine Flughafen Tempelhof - ihr Glück zu suchen...Flughafen Tempelhof

...und der neue Markt wurde ein Fest

Gleich am ersten Markttag schwang sich die VELO zu neuen Höhen auf. Wie beflügelt von den Flugzeugen dort.

Doch nicht nur auf der VELO, sondern ebenso auf allen Märkten in anderen Städten, fristeten die Gefährte der kleinen Fahrradrecken noch immer ein Schattendasein.
Verstreut über den ganzen Markt, fand sich mit Kinderglück im hintersten Winkel des einen oder anderen Standes so ein Nesthäkchen von Kinderfahrrad.

Denn die Handelsleute und Marktplatzbetreiber hatten die Zeichen der Zeit noch nicht erkannt. Sie sangen noch immer das traurige Lied von "Ach, das will doch keiner haben. Ach, das lohnt doch nicht. Das hält doch nur ein Jahr." - Und manche singen es sogar noch heute.

So blieben Jahr für Jahr auf all den Märkten die allermeisten, der neuen, feinen Kinderfahrradschmieden fern. Und die Großen, die inzwischen auch Gutes zu bieten hatten, brachten ihre kleinen Räder oft erst gar nicht mit.

Doch im Jahre 2019 ändert sich all das: Die VELO und der Kinderfahradfinder schmiedeten - nein kein Fahrrad -, sondern ein Bündnis. Und sie nannten es... VELO YoungStars

YoungStars Eine Kinderfahrrad-Area auf einer Fahrradmesse, die mehr Fest, Spielplatz & Action ist, als Messe, ist eine neue Ära. 

Und diese neue Ära beginnt jetzt. 

Auf den Maktplätzen der VELO in den drei Städten Berlin, Hamburg und Frankfurt am Main.

Berlin - 27.-28. April

VELO YoungStars Berlin

Das Layout steht & die Planung des Rahmenprogramms in vollem Gange.

Riesiger Pumptrack-Bereich von Allegra und großer Testparcours für die Kinderräder der Aussteller. Fahrtechnik-Workshops von Bikesport Berlin e.V, BMX-Shows & Workshops von Profi-Fahrer Camilo Guitierez mit seiner BMXschoolberlin. Laufradparcours organisiert vom ACE und weiteren Aktionen unter dem Dach von Berlin sicher mobil. Laufradrennen ausgetragen im Rahmen der Serie von sixdays.de. Preisverleihung der Aktion Fahrrad für den Wettbewerb "Deutschlands fahrradfreundlichste Schule", Spielplatz für die Kleinen -  wahrscheinlich ein Hochseilgarten - und Elternbetreung mit Cappuccino ;-). YoungStars-Medienpartner ist der Berliner Tagesspiegel.

(p.s. an dieser Stelle: Ich habe hier sicher die Hälfte der Akteurer vergessen. Einfach melden - und ich trage nach.)

All das Outdoor, aber wettersicher im Bereich des überdachten Flugfelds.

So sah es in Berlin 2018 aus. Und 2019 wird ganz sicher noch besser:



Hamburg - 18.-19. Mai

VELO YoungStars Hamburg


In Hamburg findet die VELO in und vor der Rindermarkthalle statt. Der Youngstarsbereich wird zentral Indoor auf dem Parkdeck liegen. In bester Nachbarschaft Thema Cargo & Family, das cargobike.jetzt-Macher Arne Behrensen ebenfalls auf allen drei Messen kuratiert und betreut.

So sah es dort 2018 aus.


Bereits von früheren Ausgaben ist der wunderschöne Kindertestparcours von Harrys Radstation & KUbikes bekannt, den es auch 2019 wieder geben wird.

KUbikes Harrys Radstation

Frankfurt - 15.-16 Juni

VELO YoungStars Frankkfurt

Die Location heißt Eissporthalle. Indoor und Outdoor mit großer Testrunde, auf der im Winter Schlittschuhläufer kreisen.

Bis zum Juni ist noch etwas Zeit. Updates folgen. 

Das schöne an Frankfurt: Mit dem Taunus gibt es dort in der Nähe Berge. Und so sind MTB-Fahrtechnik-Workshops - auch für Kinder - dort regelmäßig Programm.


...

VELO YoungStars - Der rote Teppich ist ausgerollt.

...und die erfolgreichsten Schmieden haben dieses Zeichen der Zeit natürlich sofort erkannt.

Klar: woom gehörten zu den Ersten, die YoungStars gebucht haben. In Wien - bzw. Klosterneuburg - weiß man eben schon lange bewiesenermaßen, wie man richtig erfolgreich ist - und erkennt den Zeitgeist sofort. Genauso S'cool mit ihrem riesigen Sortiment von Allround-Rädern über BMX und Fatbike bis hin zu leicht & sportlich (stay tuned!). Nicht zuletzt für CUBE war YoungStars bereits das Zeichen, der VELO (in allen drei Städten!) nach vielen Jahren der Abstinenz wieder das Vertrauen zu schenken.

Kaniabikes sind mit neuen Modellen da. Und StartUps wie Mona&Co, BungiBungi, Leg&Go und Scandinavian Sidebike zeigen mit ihrer YoungStars-Buchung das Potenzial einer dedizierten Kinderfahrrad-Area auf, für die mit dem Start nötige Brand-Awareness zu sorgen. Die letzteren drei auch, dass YoungStars international ist: BungiBungi kommen aus den Niederlanden, Leg&Go aus Lettland und woom aus Österreich.

Bisher leider noch allein auf weiter Flur, repräsentieren CROOZER und TAXXI by S'cool den Kindertransport-Bereich bis dato alleine - Stand Januar 2018. Aber das muss ja nicht so bleiben ;-)

Info für Aussteller: Das YoungStars-Factsheet

Und hier geht's zur Buchung :-) 

Und bei Fragen: https://www.kinderfahrradfinder.de/contact

See you @ VELO YoungStars

www.veloberlin.com

www.velohamburg.com

www.velofrankfurt.com


Kommentare
Fragen, Ergänzungen, Meinung, Anregungen oder Kritik? Der Kinderfahrradfinder freut sich über jeden Beitrag.

 Kommentare können auch ohne Anmeldung geschrieben werden:
  1. Kommentar schreiben
  2. Name angeben.
  3. Checkbox "Ich möchte lieber als Gast schreiben" anhaken.
  4. Email angeben und Kommentar absenden.
Themen

Ratgeber 14

Marken 16

Fahrräder 7

Ausrüstung 4

Kinderfahrradfinder 14

Kinderfahrräder 15

Jugendfahrräder 11

Straßenverkehr 6

Kaufberatung 10

Weitere Artikel

Kinderfahrradkauf für Zwillinge - ein Bericht Mai 12, 2019

Laufradrennen VELO Hamburg 19.Mai 2019- Jetzt anmelden Mai 09, 2019

(Beendet) -Gewinnspiel - Eightshot Kinder-MTB und T-Shirts Apr 18, 2019

VELO YoungStars - ein Kinder(fahrrad)traum wird wahr Jan 31, 2019

VELO YoungStars - Aussteller Info - Exhibitor Info Jan 28, 2019

Fahrrad-Finder

Blog-Artikel zu Ende gelesen? Der Fahrrad-Finder ist das Herz von kinderfahrradfinder.de
Hier einfach direkt mal ausprobieren. Findet gute und leichte Kinderfahrräder über die Größe Ihres Kindes. :)



 

 

RSS-Feed

kinderfahrradfinder.de rss feed

Anzeigen & Empfehlungen

 

Fidlock1 ist ein Trinkflschensystem, das für Kinderfahrräder prädestiniert ist: Da die Flasche nicht herausgezogen, sondern herausgedreht wird, funktioniert Fidlock auch in sehr kleinen Fahrradrahmen.

 

Leg&Go1 ist viel mehr, als ein Holzlaufrad. Mit Zusatzmodulen lässt es sich in 8(!) verschiedene Gefährte verwandeln: Von Schaukelelfant über Dreirad und Fahrrad mit Pedalen und Bremse, bis hin zu einem Gefährt für den Schnee. Ein Super-Geschenk z.B zur Geburt.

 

Der Tout Terrain Singletrailer1 dürfte so ziemlich der einzige, wirklich geländegängige Kinderanhänger sein. Passt auch ans Fully. Und ist selbst High-End-gefedert. Der Preis relativiert sich deutlichst, schaut man auf den sensationellen Wiederverkaufwert.

 

Wenn die Familie mit SENA R1-Fahrradhelmen1 ausgestattet ist, können sich alle - auch im lauten Stadtverkehr und auf mehrere hundert Meter - glasklar miteinander unterhalten.

 

Das FollowMe-Tandem1 ist eine der wenigen - wenn nicht die einzige - Möglichkeit, ein Kinderrad (mit Fahrer/in) ohne unerwünschte Schieflagen an ein Erwachsenenrad zu kuppeln. Erweitert den gemeinsamen Bewegungsradius auf dem Rad stark.

 

Tailfin1 ist die Lösung für Touren mit Gepäck auf dem Rennrad - bzw. generell insbesondere für Carbon-Räder. Denn der Tailfin Gepäckträger stützt sich nirgends am Rahmen ab.

 

 

 

 

 

Kinderfahrrad-Übersicht nach Radgröße in Zoll:

12-14 Zoll Laufräder & Kinderfahrräder  |  16 Zoll Kinderfahrräder  |  20 Zoll Kinderfahrräder  |  24 Zoll Kinderfahrräder  |  26 Zoll Kinder- & Jugendfahrräder

(Für Kinder- & Jugendfahrräder ab 28 Zoll / 700c verwenden Sie bitte die Kinderfahrrad-Suche nach Größe des Fahrers)